Wettbewerbe

In diesem Bereich finden Sie Berichte über Erfolge unserer Schüler bei der Teilnahme an sowohl internen als auch externen Wettbewerben.

TENDER HEARTS GHANA braucht Ihre Stimme!

Das P-Seminar Tender Hearts Ghana hat sich für den Jugendförderpreis der Sparkasse Amberg-Sulzbach angemeldet. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie für uns stimmen: www.Sparkasse-Amberg-Sulzbach.de/aktionen

Dankeschön!!
P-Seminar Tender Hearts Ghana

Jungen III Vizestadtmeister im Fußball

Am Dienstag, den 30. April, nahmen die Jungen III (Jahrgänge 2005 - 2007) des Gregor-Mendel-Gymnasiums an der Stadtmeisterschaft im Fußball teil. Ausgetragen wurde das Turnier, bei dem auch die Mannschaften des Max-Reger-Gymnasiums, der Franz-Xaver-von-Schönwerth-Realschule und der Städtischen Wirtschaftsschule mit teilnahmen, auf dem Sportgelände des FC Amberg. Im Modus Jeder-gegen-jeden dauerte ein Spiel 1x25 Minuten.

GMG gewinnt beim VDE Schülerforum an der Friedrich Alexanderuniversität den 1. Preis

Jedes Jahr wird vom Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informatik (VDE) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) ein Wettbewerb für Schüler*innen veranstaltet.

Teste deine Lunge – ein Besuch in der Kinderklinik

Im Rahmen des Wettbewerbs gegen das Rauchen „Be smart don’t start“ besuchte die Klasse 8a die Kinderklinik des Klinikums Sankt Marien Amberg, um mehr über die Gefahren des Rauchens zu erfahren. Hierzu durften einige Schüler der Klasse einen Lungenfunktionstest machen – einmal unter normalen, einmal unter erschwerten Bedingungen. Die Schüler mussten so fest und lange wie möglich in ein Röhrchen atmen, um bspw. auf einem Bildschirm angezeigte Kerzen auszupusten. Beim ersten Versuch gelang es den vier Testschülern problemlos, alle Kerzen zu löschen.

„Jugend debattiert“ am GMG – Einzug in den Bundesentscheid

Die besten 48 von etwa 26.000 bayerischen Teilnehmer*innen an „Jugend debattiert“ trafen sich am Montag, 8. April 2019, in München, um ihren „Meister der Redekunst“ zu ermitteln. Sowohl Dora Kezer (9a) als auch Miriam Witt (10a) hatten sich für die Teilnahme bereits im Februar aufgrund ihrer herausragenden sprachlichen Fertigkeiten qualifiziert und konnten nun in der Landeshauptstadt ihr Können unter Beweis stellen. Beide Schülerinnen begeisterten die Jury mit ihrer natürlichen Art sowie ihren sachkundigen Argumenten.

Bezirksfinale 2019 im Sportklettern

Wie jedes Jahr reiste die Klettergruppe wieder zu den Bezirksmeisterschaften nach Regensburg an. Erneut war es uns möglich, mit je einer Mannschaft in den beiden Altersklassen anzutreten.
In der Mannschaft der Schüler*innen, deren Alter maximal dreizehn Jahre betragen darf, kletterten
Lea Senft,
Laura Lösche,
Isabell Wöllmer,
Florian Spreng,
David Übler und
Michel Ried.
Die Mannschaft schlug sich tapfer und erkämpfte sich einen stolzen zweiten Platz.

Tischtennistunier der fünften Klassen

Beim Tischtennisturnier der 5. Klassen im FöN im Schuljahr 2018/2019 zeigten die Teilnehmer sehr ansprechende Leistungen. Nach intensiven und sehr spannenden Spielen standen die Sieger fest: Laurenz Mecke, Korbinian Hofrichter und Krisztián Román belegten die ersten drei Plätze. Bei der Siegerehrung erhielten sie und alle Teilnehmer des Turniers schöne Sachpreise.

Starkes Teilnehmerfeld bei Mädchen III im Hallenfußball

Die Fußball-Mädchen des Gregor-Mendel-Gymnasiums nahmen auch in der Altersklasse III (Jahrgänge 2004-2008) wiederum an den Stadtmeisterschaften in der Halle teil. In einem starken Teilnehmerfeld mussten sie sich dabei im Vergleich mit vier anderen Schulmannschaften behaupten. In beinahe allen Spielen ging es äußert knapp zu und so entschied am Ende auch das Quäntchen Glück über Sieg und Niederlage. Schließlich blieb Platz vier für unsere Mädchen.

München, wir kommen! GMG-Schülerinnen sichern sich zwei Plätze für den Landeswettbewerb!

Spannende Themen und hitzige Debatten! Das bundesweit größte Projekt zur sprachlich-politischen Bildung „Jugend debattiert“ prägt bereits seit mehreren Jahren in den Wintermonaten das Schulleben des Gregor-Mendel-Gymnasiums in Amberg.

Jungen IV auf dem Treppchen im Hallenfußball

Die Fußball-Jungen der Altersklasse IV (Jahrgänge 2007-2009) des Gregor-Mendel-Gymnasiums erreichten bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften in der Halle mit Rang 3 einen Platz auf dem Siegertreppchen. Am Mittwoch, den 20. Februar 2019, gelangen in eigener Halle unter anderem ein Sieg und zwei Unentschieden. Mit somit fünf Punkten landete man in der Endabrechnung hinter der Franz-Xaver-von-Schönwerth-Realschule und dem Max-Reger-Gymnasium auf Platz 3, noch vor der zweiten Mannschaft der Realschule sowie der Dreifaltigkeits-Mittelschule.

Stadtmeistertitel für Jungen III im Hallenfußball

Einen souveränen Gewinn des Stadtmeistertitels im Hallenfußball sicherten sich die Jungen der Altersklasse III (Jahrgänge 2005-2007) des Gregor-Mendel-Gymnasiums am Dienstag, den 19. Februar 2019, in eigener Halle. Unter insgesamt acht Mannschaften setzten sich die Nachwuchskicker im Endspiel gegen die Franz-Xaver-von-Schönwerth-Realschule durch. Sportliche Größe zeigten die Jungen auch bei der anschließenden Siegerehrung, als sie ihre Sieger-T-Shirts an die Spieler der letztplatzierten Schule weiterschenkten.

Tolle Leistung der Jungen III beim Landesfinale Eisschnelllauf in Inzell

Mit ihrem Sieg beim Bezirksfinale in Mitterteich qualifizierten sich die Jungen III des Gregor-Mendel-Gymnasiums für das Landesfinale, das am 14.02.2019 in der Max-Aicher-Arena in Inzell ausgetragen wurde. Wie bereits im Bezirksfinale waren Niels Eder, Alexander Schubert und Luis Wittmann mit von der Partie. Leider konnten der erkrankte Marcel Laczkó und der verhinderte Luca Fruth nicht am Wettkampf teilnehmen. Erfreulicherweise sprang Erik Eder als vierter Läufer ein, so dass die Mannschaft des GMGs dennoch an den Start gehen konnte.

Mädchen I im Hallenfußball auf Platz 2

Nach zuletzt zwei Stadtmeistertiteln im Hallenfußball in Folge für die Mädchen der Altersklasse I (Jahrgänge 2000-2004) des Gregor-Mendel-Gymnasiums langte es in diesem Schuljahr zu Platz 2. Am Montag, den 18. Februar 2019, musste man sich der Mannschaft der Dr.-Johanna-Decker-Schulen geschlagen geben, die nun neuer Stadtmeister ist. Auf Platz 3 folgte das Team der FOS/BOS Amberg.

Preise bei der Fürther Mathematikolympiade

Wie schon in den letzten beiden Schuljahren war Martha Schröck, 7c, auch dieses Jahr wieder bei der Fürther Mathematik-Olympiade erfolgreichx und hat in der ersten Runde einen zweiten Preis erhalten. Erfreulicherweise hat sich diesmal  auch eine weitere Schülerin erfolgreich mit den schwierigen Aufgaben auseinandergesetzt: Liliane Poeplau, 6b, hat ebenfalls einen zweiten Preis bekommen. Wir gratulieren zu diesen tollen Ergebnissen und wünschen viel Erfolg in der zweiten Runde!

Vizetitel bei Bezirksfinale im Volleyball (Jungen III)

Am Dienstag, den 05. Februar 2019, sicherten sich die Volleyballer des Gregor-Mendel-Gymnasiums in der Altersklasse III Platz 2 bei den Oberpfalzmeisterschaften in Furth im Wald. Weil viele der Jungen erst seit Kurzem regelmäßig Volleyball spielen, ist dies ein wirklich großer Erfolg. Geschlagen geben musste man sich nur der erfahrenen Mannschaft der Realschule Furth im Wald. Einen Sieg konnte man gegen das Gymnasium Neutraubling erringen.Die Auslosung zu Beginn des Bezirksfinals wollte gleich zu Beginn den Vergleich zwischen den Amberger Volleyballern und dem Favoriten aus Furth im Wald.

Seiten

Subscribe to RSS - Wettbewerbe