Veranstaltungen

MINT steckt an!

Am Donnerstag, den 29.10.2015,  war Frau Kathrin Müller von der Universität Regensburg zu Gast, um den Schülerinnen der Jahrgangsstufen 5 bis 12 das E –Mentoring-Programm CyberMentor vorzustellen!

FranceMobil am GMG

Für Französisch begeistern – diesem Motto folgend kam Gauthier Fabre im Rahmen des Projektes FranceMobil am 22.10.2015 an das Gregor-Mendel-Gymnasium, um die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen für das Land und die Sprache unseres Nachbarn zu gewinnen. Das Projekt wurde von der französischen Botschaft in Berlin und der Robert Bosch Stiftung im Jahre 2002 ins Leben gerufen und weckte seitdem bei unzähligen Schülern Interesse und Begeisterung für Frankreich und seine Sprache.

Geographen unterwegs im Erzgebirge - Schulinterne Lehrerfortbildung einmal anders

Den Spuren des ehemaligen Bergbaus folgte die Fachschaft Geographie des GMG vom 25. bis 27. September 2015. Die Exkursion (geleitet von StD a. D. Geiss) begann in Freiberg (Sachsen) mit dem Besuch der fulminanten Mineralienausstellung "terra mineralis". Eine Stadtführung gab Zeugnis vom ehemaligen Reichtum der Bergbauregion.

 

Einladung zum Benefizkonzert

Sehnen Sie sich, durch das Herz New Yorks zu streunen?

Träumen Sie von einem Sonnenuntergang am Kilimanjaro?

Dann kommen Sie zum Benefizkonzert unseres Projekt-Seminars Musik.

Ausstellung zu Amberg im Ersten Weltkrieg

Schüler des Gregor-Mendel-Gymnasiums haben anhand von Originalquellen die Geschichte Ambergs zwischen 1914 und 1918 erarbeitet. Dabei gestalteten sie Plakate zu unterschiedlichen Aspekten der Lokalgeschichte. In der Provinzialbibliothek sind die Ergebnisse in einer Ausstellung zu Amberg im Ersten Weltkrieg zu sehen. Das Militär in Amberg, Frauen, Kinder, die soziale Lage wie auch ein Einblick in die Geschichte der Königlichen Realschule wurden von den Schülern in den letzten Wochen erforscht.

Make a Difference Day

Make a Difference Day - "Warum sollte es diesen Tag, an dem man etwas Gutes für die Gemeinschaft oder die Umwelt tut, nur an amerikanischen Schulen geben?" dachte sich die Klasse 6a und bildete nach Vorbild der Jugendlichen aus ihrem Englischbuch verschiedenste Projektgruppen.

Guangdong Concert Band spielt am GMG

Außergewöhnlichen Besuch erhielt das Gregor –Mendel – Gymnasium durch die Big Band  der Guangdong  Overseas  Middle  School. Die 53 Musiker und 7 Begleitpersonen der Band halten sich  zurzeit  zur  Teilnahme an etlichen Musikveranstaltungen in Deutschland auf. Da sie Interesse am deutschen Schulwesen hatten und von der Big Band des GMG erfuhren, stellte der Musikverein Hirschau den Kontakt her.  Dabei spielte auch eine Rolle, dass das GMG ein Austauschprogramm mit der Furen High School in Wuxi pflegt. So kam es am 24. Juli zum Konzert der Chinesen in der Mensa des Gregor-Mendel-Gymnasiums.

GMG-Bigband zum dritten Mal im ACC

Begeisterter Applaus war der verdiente Lohn für die über 50 Musiker. Die Big-Band des GMG stellte im ACC ihr Musiktalent hervorragend unter Beweis (AZ)

 

 

Anfang Juli titelte die Nürnberger Zeitung: Kaum ist die letzte Note geschrieben, fallen Schüler und Lehrer in den „Gammelmodus“.

Nicht so am GMG!

Schulfest am GMG

Am Freitag, den 17. Juli 2015, luden die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 11 alle Eltern, Geschwister, Freunde, Bekannte und Verwandte zum diesjährigen Schulfest ein. Unter dem Motto „BAYERN – Das bayerische GMG“ präsentierten sie ihren Gästen in Form zahlreicher sog. „Mini-Events“ die Ergebnisse ihrer Vorbereitungen, die sie am Tag zuvor mithilfe von jeweils ein bis zwei Lehrkräften trafen.

Benefizspiel macht den Unterschied

"Make a difference!" - Zu Deutsch "Verändere etwas, tu etwas Gutes!"

Die Vermessung der Welt

Auf Einladung des Amtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung informierten sich 16 Schüler/innen aus Mathe-Kursen der Q 11 am 16. Juli 2015 über die Aufgaben dieser Behörde. Die Einladung  dazu war durch ihren Amtsleiter Herr Beyerlein ausgesprochen worden. Er und seine Mitarbeiter hatten auf dem Gelände des FC Amberg ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Konzertankündigung - GMG-Bigband im ACC

Mit einem vielfältigen Programm möchte die neue Generation der GMG-Bigband am kommenden Sonntag das Amberger Publikum begeistern. Die über 50 Musiker setzen sich aus allen Jahrgangsstufen des GMG zusammen. So spielt der frischgebackene Abiturient neben dem talentierten Nachwuchsmusiker aus der fünften Jahrgangsstufe. Im Konzert werden auch die einzelnen Register ihre Fähigkeiten in kleineren Gruppierungen zeigen können. Mit Spannung wird zum Beispiel der Auftritt des Tuba-Ensembles erwartet.

Pol&IS: Die Welt retten, aber wie?

Was ist Polis überhaupt?

Pol&Is steht für Politik und internationale Sicherheit. Dabei handelt es sich um ein Rollenspiel, in dem die komplexen Prozesse auf der internationalen Bühne simuliert werden. Begleitet von zwei Jugendoffizieren der Bundeswehr werden die Teilnehmer in UN-Generalsekretäre und Vertreter der Weltbank, der Presse, der Nichtregierungsorganisationen (Amnesty International, Greenpeace, etc.) und verschiedener Regionen der Polis-Welt eingeteilt. Jede Region wird von drei Personen mit verschiedenen Ämtern repräsentiert: einem Regierungschef, der zugleich Umweltminister ist, einem Wirtschaftsminister und einem Staatsminister. Neben dem Ziel des Weltfriedens generell, gilt es für die Politiker vor allem ihre Region politisch und wirtschaftlich stabil zu halten.

Sport- und Spielefest der 5. – 11. Jahrgangsstufen

Am Mittwoch, den 8. Juli 2015, veranstaltete das Gregor-Mendel-Gymnasium das alljährliche Sport- und Spielefest. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 traten dabei auf dem Schulgelände im Rahmen verschiedener Geschicklichkeitswettbewerbe gegeneinander an und ermittelten so diejenige Klasse, die in Sport und Spiel am besten zusammen harmonierte. Als Sieger durften sich in diesem Jahr die Mädchen und Jungen der Klasse 6b feiern lassen.

Bundesjugendspiele der 5. – 7. Jahrgangsstufen

Am Dienstag, den 30. Juni 2015, fanden die Bundesjugendspiele für die 5. – 7. Jahrgangsstufen im Leichtathletik-Stadion des FC Ambergs statt. Alle Schülerinnen und Schüler der insgesamt 13 Klassen absolvierten einen Dreikampf in den Disziplinen Sprint, Weitsprung und Weitwurf.

Auch aufgrund der sehr guten Wetterverhältnisse mit hohen Temperaturen erzielten viele der jungen Sportlerinnen und Sportler hervorragende Leistungen und konnten ihre bisherigen Weiten und Zeiten deutlich verbessern.

Seiten

Subscribe to RSS - Veranstaltungen