GMG-Schüler in der zweiten Runde der Fürther Mathematikolympiade erfolgreich

In der zweiten Runde der Fürther  Mathematikolympiade mit höherem Schwierigkeitsgrad als in der ersten Runde haben sich dieses Jahr 8 Schülerinnen und Schüler beteiligt – und dabei sehr erfolgreich abgeschnitten. David Haupt, 5a, hat einen dritten Preis erzielt und Robert Hertz, 6d, einen zweiten Preis. Die Schülerinnen Marie Gamperl, Lisa-Christin Leitz, Julia Walter (alle drei 5a) sowie Marta Schröck, 5c, bekommen einen hervorragenden ersten Preis .

Beachvolleyball-Team gewinnt Premiere

Erstmals in der Geschichte des Gregor-Mendel-Gymnasiums trat am Montag, den 26. Juni 2017, eine Mannschaft unserer Schule bei den Beachvolleyball-Ausscheidungswettkämpfen an. Die Mädchen und Jungen der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2000-2003) holten bei ihrer Premiere auch gleich den Stadtmeistertitel und qualifizierten sich somit für die anstehende Bezirksmeisterschaft in Schwandorf.

Bühne frei für "10 Dinge, die ich an dir hasse"

Bianca will endlich mit Jungs ausgehen.

Doch das geht erst, wenn auch ihre

ältere Schwester Katharina ein Date hat.

Es wäre zum Verzweifeln –

wenn Biancas Verehrer nicht so erfinderisch wären...

 

zu sehen

am Mittwoch, den 28. Juni, um 19.30 Uhr

in der Mensa des GMG

 

Wir freuen uns auf Ihr/euer Kommen.

Die Theatergruppe „Die Oscars“

 

Eduard Koller gewinnt den 1. Preis beim Dr. Hans Riegel-Preis

Immer dieses Vorurteil, Mathematik ließe sich nicht anwenden. Dabei zeigte der diesjährige Abiturient Eduard Koller in der Abschlusspräsentation seiner Seminararbeit, wie die Mathematik dem verwirrten Viereck Martin helfen kann, seine Gruppe zu finden.

Rudern wie die Römer

Die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen besichtigten am Montag, den 19. Juni 2017, die Altstadt Regensburgs sowie das Navis-Lusoria-Projekt des Lehrstuhls für Alte Geschichte der Universität Regensburg.

Neu im Fahrtenkonzept: die Drittortbegegnung

Im Jahr 2004 schloss das GMG eine Schulpartnerschaft mit dem  Collège Lucien Colon in Lapalisse/Auvergne. Neun Jahre lang fanden jährlich traditionelle Schüleraustauschmaßnahmen statt, die bestimmt der eine oder andere GMG-Schüler in Erinnerung behalten hat. Leider wählten in der Folgezeit immer weniger Schüler am Collège Lucien Colon Deutsch und der Schüleraustausch musste zunächst einmal eingestellt werden. Seit diesem Schuljahr gibt es ihn wieder - und zwar in neuer Form - als vom deutsch-französischen Jugendwerk geförderte Drittortbegegnung.

Botschafter von Stadt und Landkreis

Seit mehr als einem Jahr nimmt das GMG am Erasmus+ Projekt FACE  teil und schickt dabei sukzessive fast die gesamte achte Jahrgangsstufe ins europäische Ausland. Im F.A.C.E.-Projekt arbeiten die GMG-Schüler mit Freunden aus fünf weiteren Schulen (Spanien, Norwegen, Schweden, Frankreich und Türkei) rund um die Thematik "Herausforderungen von morgen" zusammen.

Zwischen Robotergarten und Streichelzoo: Der Wirtschaftszweig erkundet die High-Tech-Fertigung bei BMW

Fast 3.500.000 Fahrzeuge wurden vergangenes Jahr bei BMW in Regensburg gebaut - kein einziges davon identisch. Wie man es schafft, individualisierte Autos im Minutentakt zu produzieren, das sahen sich die Schüler der 10c in Begleitung ihrer Wirtschafts- und Wirtschaftsinformatiklehrer bei einer Werksbesichtigung genau an:

Fußballer der AK II siegen beim Regionalentscheid

Nachdem die Jungs des GMG am 26.April bereits das Stadtfinale für sich entscheiden konnten, galt es am 14. Mai, sich im Regionalentscheid durchzusetzen.

Mädchen III bei Stadtmeisterschaft auf Platz 3

Die Fußball-Mädchen des Gregor-Mendel-Gymnasiums der Altersklasse III (Jahrgänge 2003-2005) landeten am Montag, den 15. Mai 2017, bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften im Freien auf dem Sportgelände an der GMG-Dreifachturnhalle auf Platz 3. Geschlagen geben mussten sie sich den beiden Mannschaften der Franz-Xaver-von-Schönwerth-Realschule und der Dr.-Johanna-Decker-Schulen.

Erfolg für Jungen IV im Regionalentscheid

Sieger im Regionalentscheid:

Vorne v.l.: Michael Mende (6d), Leon Edo (6d), Tarek Saleh (6d), Yannick Grabinger (6d), Simon Sabisch (6d)

Hinten v.l.: Maximilian Sailer (6d), Simon Lang (6d), Julian Scharf (6a), Michael Janner (6b), Florian Spreng (6c)

Mathekönner in allen Jahrgangsstufen

Sehr erfolgreich verlief auch in diesem Schuljahr wieder der Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ am Gregor-Mendel-Gymnasium. Über 400 Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen beteiligten sich am 16.03.17 an dem weltweit durchgeführten Test. Herausragend dabei: Max Koller (5b), 1. Reihe, 2. von rechts, der den 45. Rang unter 189 140 teilnehmenden Fünftklässlern erreichte.

Stadtmeistertitel für Jungen IV im Fußball

Die Jungen der Altersklasse IV (Jahrgänge 2005-2007) sicherten sich am Dienstag, den 02.05.2017, bei widrigen äußeren Bedingungen am Sportgelände des FC Ambergs den Titel der diesjährigen Fußball-Stadtmeisterschaft. Ohne ein einziges Gegentor setzte sich die Mannschaft des Gregor-Mendel-Gymnasiums in allen drei Partien klar als Sieger durch.

Platz 3 beim Stadtentscheid für Mädchen II

Die Mädchen der Altersklasse II (Jahrgänge 2001-2003) belegten beim Fußball-Stadtentscheid am Donnerstag, den 11. Mai 2017, auf dem Sportgelände des FC Ambergs Platz 3. Neuer Stadtmeister wurde die Franz-Xaver-von-Schönwerth-Realschule vor der Städtischen Wirtschaftsschule. Platz 4 ging an die Schülerinnen der Dreifaltigkeits-Mittelschule.

In der Oberpfalz Dritter

Am 26.4.2017 traf sich die Mannschaft des GMG wieder einmal zur jährlichen Oberpfalzmeisterschaft im Sportklettern im Sportkletterzentrum in Regensburg. Für die Mannschaft war es aber in dieser Zusammenstellung das erste Mal. Thomas Ratzke, Maximilian Dobmeier, Paula Haberberger, Laura Wöllmer, Jonas Renner und Jakob Eckl traten an, um sich mit 5 weiteren Mannschaften ihrer Altersklasse zu messen.

Seiten

Subscribe to Gregor-Mendel-Gymnasium Amberg RSS