Julia Deubzer Zweite beim Quiz "Wirtschaftswissen im Wettbewerb"

Beim Quiz der Wirtschaftsjunioren Amberg-Sulzbach hat Julia Deubzer (im Bild Zweite von links) 30 Fragen aus verschiedenen Bereichen bearbeitet und dabei unter 350 Teilehmer/innen den zweiten Platz belegt.

Urkunde, Sachgeschenk und 100 € Geldprämie sind Lohn und Anerkennung für die erfolgreiche Teilnahme.

Die Vorstandssprecherin Katrin Götz, der Geschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Amberg-Sulzbach, Johann Schmalzl, und die Vorstandsmitglieder der Wirtschaftsjunioren Holger Tutsch und Gerhard Ott nahmen die Siegerehrung vor und  gratulierten.

 

Deutsch-Französischer Tag 2013

Der zehnte Deutsch-Französische Tag (22.01.2013) wurde in diesem Schuljahr besonders ausgiebig gefeiert, jährte sich der Gedenktag zum Jahrestag des Elysée-Vertrages (deutsch-französischer Freundschaftsvertrag, der am 22.01.1963 von Bundeskanzler Konrad Adenauer und vom französischen Präsidenten Charles de Gaulle im Elysée-Palast in Paris unterzeichnet wurde) in diesem Jahr doch zum 50. Mal. Das Motto des diesjährigen Jahrestages lautete: „Franzosen und Deutsche: Einmal Freunde – immer Freunde“.

Der Q11/Q12-Französisch-Kurs bei der Cinéfête in Nürnberg

Am Mittwoch, den 16.01.2013, unternahm der Französisch-Kurs Q11/Q12 eine Exkursion nach Nürnberg zur „Cinéfête“, dem französischen Jugendfilmfestival auf Tournee, bei welchem Schüler und Schülerinnen die Gelegenheit erhalten, französische Filme in der Originalsprache anzusehen.

 

Besuch der französischen Schülergruppe aus Talence/Frankreich am GMG

Am Montag, den 03. Dezember, war es endlich soweit. Da den deutschen Schülern der Besuch in Talence bei Bordeaux im Mai 2012 immer noch in sehr guter Erinnerung ist, fieberten alle dem Gegenbesuch der Franzosen entgegen. 24 französische Gastschüler und ihre begleitenden Lehrkräfte verbrachten neun aufregende Tage in deutschen Familien in Amberg und Umgebung. Nach der verhältnismäßig langen Anreise am Montag folgte am Dienstag die Begrüßung durch den Schulleiter des GMG mit anschließendem Rundgang durch das Schulgebäude.

Erfolgreiche Sportler des GMG geehrt

Die Stadt Amberg ehrte in einem würdigen Rahmen alle erfolgreichen GMG-Sportler des Jahres 2012.

In einer sehr gelungenen Veranstaltung wurden alle Sportler der Schulen in Amberg, die auf Oberpfalz- oder Bayernebene im letzten Jahr erfolgreich waren, für ihre Leistungen ausgezeichnet. Das GMG war in diesem Jahr mit drei Mannschaften vertreten.

GMG-Bigband gestaltet Festakt der Polizei

Ein Teil der GMG-Bigband hat am Freitag, den 18. Januar musikalisch den Amtswechsel bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg mitgestaltet. Bemerkenswert war, dass sich Polizeipräsident Rudolf Kraus persönlich bei jedem Musiker für die seiner Ansicht nach "vorzügliche musikalische Gestaltung des Festakts" bedankte.

Wir dürfen weiter den Titel "Umweltschule in Europa" tragen

Dies verdanken wir dem Engagement vieler Schülerinnen und Schüler, die sich im letzten Schuljahr in mehreren Klassen- und Gruppenprojekten mit den Themen "Klimawandel" und "Fairer Handel" auseinandergesetzt haben.

Comeniusprojekt S.C.O.P.E - Projekttreffen in Norrköping

Sehr früh am Morgen des 3. Dezembers 2012 traf sich die neunköpfige Delegation des Gregor-Mendel-Gymnasiums, um sich auf eine lange Zugreise nach Norrköping in Schweden zu begeben. Nachdem es sich die Gruppe im ICE nach Hamburg bzw. Kopenhagen bequem gemacht hatte, wurde die Zeit im Zug von den acht Schülerinnen intensiv genutzt, um nochmals die Präsentationen durchzugehen, die bereits am folgenden Tag in unserer Partnerschule gehalten werden sollten.

Comeniusprojekt Our Way to Freedom - Projekttreffen in Vilassar de Mar

Die Anreise nach Vilassar de Mar hatte sich die gesamte Gruppe anders vorgestellt - eigentlich sollten wir um 13.00 Uhr in Barcelona ankommen … dann sorgte aber leichter Schneefall in Nürnberg und München dafür, dass alles anders kam und wir erst gegen 18.00 Uhr in Barcelona ankamen – verbunden mit viel Aufregung, da wir als Gruppe bis 5 Minuten vor Abflug des nächsten Fliegers auf der Warteliste geführt wurden und nicht wussten, ob wir mitfliegen dürfen oder nicht ….

Comeniusprojekt Our Way to Freedom - Zeitzeuge Hans-Peter Schudt am GMG

Im Rahmen des Comeniusprojektes Our Way to Freedom besuchte der Zeitzeuge Herr Hans-Peter Schudt einen Teil der Q12 und berichtete den interessierten Schülern auf sehr kurzweilige und anschauliche Art über seine Erfahrungen mit dem DDR-Regime, seine Jugend in der DDR und seine Flucht aus der DDR ....

Comeniusprojekt S.C.O.P.E - die Klasse 6a besucht den Urzeitbahnhof in Hartmannshof

Die Klasse 6a besuchte im Rahmen des Comeniusprojektes S.C.O.P.E den Urzeitbahnhof in Hartmannshof. Kreisheimatpfleger Werner Sörgel erläuterte den Schülern in sehr anschaulicher und kurzweiliger Form die ausgestellten Fundstücke, die alle in der Nähe von Hartmannshof gefunden wurden bzw. aus der Grabung in Hunas stammen. Die Tatsache, dass einige der Fundstücke von Herrn Sörgel persönlich gefunden worden waren, stieß bei den Schülern auf sehr großes Interesse und entsprechend viele Fragen hatten sie natürlich zu stellen ....

Hightech made in Oberpfalz

Am 18.12.2012 erkundete der Wahlkurs BWL das Unternehmen Mühlbauer in Roding, wo neueste Hightech dem Bayerischen Wald entspringt. Dort bestaunten wir Maschinen, die RFID-Antennen herstellen und damit Dinge selbstständig kommunizieren lassen können, Koffersysteme, die in Uganda zur Erfassung der gesamten Bevölkerung eingesetzt wurden, so dass Ausweise für alle hergestellt werden konnten, und den schnellsten Kartenpräger der Welt in Aktion.

Weihnachtskonzert 2012

Eine große Anzahl an Sängern und Musikern machten mit ihrem zweistündigen Weihnachtskonzert den

Altarraum in der festlich geschmückten Paulanerkirche zum zweiten Mal zu ihrer Bühne.

 

Reise ans Ende der Welt

Sabine Hoppe und Thomas Rahn hielten einen Vortrag für die 8. und 10. Klassen über eine Reise bis ans Ende der Welt (Amberg - Wladiwostok 30 000 km) und stießen dabei auf großes Interesse der Schülerinnen und Schüler.

GMG - Delegation mit Comenius-Projekt in Barcelona

In Begleitung von OStRin Madlen Raub und OStD Peter Welnhofer reisten Alexander Hegenbarth, Charlotte Hornung, Lisa Fröhlich und Andrea Fleischmann im Rahmen des Projekts "Our way to freedom" nach Villasar de Mar unweit von Barcelona. Neben der Vorführung einer audio-visuellen Präsentation über den Zerfall der DDR gab es noch genügend Möglichkeiten die Sehenswürdigkeiten der katalonischen Metropole zu besichtigen. Im März werden die Schülergruppen aus Spanien, Estland, Litauen, Polen, Kroatien und Ungarn in Amberg erwartet.

Seiten

Subscribe to Gregor-Mendel-Gymnasium Amberg RSS