EUROTOPIA in der Toscana

Das älteste der drei Erasmus+ Projekte des Gregor-Mendel-Gymnasiums ist „Eurotopia“, die Gründung einer fiktiven europäischen Stadt. Nun stand endlich das lang ersehnte vierte Schülertreffen an. Vom 03. – 09. April 2016 reisten 12 Schüler sowie Oberstudienrätin Madlen Raub und der Schulleiter des GMG, Oberstudiendirektor Peter Welnhofer, nach Tavarnelle val di Pesa/ Italien um weiter an ihrem „Eurotopia“ mit Schülern der Partnerschulen aus Frankreich, Italien, Dänemark und Spanien zu bauen: Dieses Mal standen die kulturellen Errungenschaften Eurotopias im Mittelpunkt.

Erasmus+ Projekt „FACE“ – GMG ganz umweltbewusst

Das erste Projekttreffen des Erasmus+ Projektes „FACE“ (Future, Ambitions and Challenges for Europe) fand am GMG statt und befasste sich mit aktivem Umweltschutz (Thema des ersten Projektjahres ist Umwelt und Umweltschutz, im weiteren Verlauf des Projektes werden wir uns noch mit gesunder Lebensweise und europäischer Identität auseinander setzen.)

Fußballturnier mit Flüchtlingskindern

Am Donnerstag, den 10.03.2016, fand in der Turnhalle des Gregor-Mendel-Gymnasiums ein Fußballturnier mit 16 Flüchtlingskindern statt, die zur Zeit die Übergangsklasse GÜ 5/6  an der Dreifaltigkeits-Mittelschule besuchen. Ziel der Veranstaltung, die von der Schülermitverantwortung des GMG ins Leben gerufen wurde, war das Kennenlernen und miteinander Spielen von Immigrantenkindern und Schülerinnen und Schülern der Klasse 5a des GMG.

Eishockeyspieler/-innen des GMGs verstärken Amberger „Allstar Team“ der Schulen

Am Mittwoch, den 16. März 2016, durften die Eishockey-Spieler/-innen des Gregor-Mendel-Gymnasiums das Team „Amberg Allstars“ der Amberger Schulen beim Vergleich mit den Schulen der Stadt Weiden verstärken.

Während sich die Mannschaft aus Amberg in der Altersklasse „Jahrgang 2002 und jünger“ ein 4:4-Unentschieden erkämpfte, unterlag man der Auswahl aus Weiden in der Altersklasse „Jahrgang 2002 und älter“ mit 2:6.

Fußball-Mädchen holen Vizemeisterschaft

Die Mädchen der Altersklasse IV (Jahrgänge 2003-2007) holten sich am Freitag, den 11. März 2016, den Vizemeistertitel bei den diesjährigen Hallenfußball-Stadtmeisterschaften. Unter insgesamt vier teilnehmenden Schulen mussten sie sich nur den Spielerinnen der  Franz-Xaver-von-Schönwerth-Realschule geschlagen geben.

GMG setzt Zeichen gegen Rassismus

Seit 2011 darf sich das Gregor-Mendel-Gymnasium „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ nennen. Um zu zeigen, dass es sich dabei um mehr als nur einen leeren Titel handelt, beschlossen die Schülerinnen und Schüler der Schülermitverantwortung (SMV), ein deutliches Zeichen  gegen Fremdenfeindlichkeit zu setzen. In der deutschlandweiten „Woche gegen den Rassismus“ versammelten sich daher alle Lehrer und Schüler des GMGs mit selbst gestalteten Plakaten im Vorhof des Eingangsbereichs.

Riesiges Interesse am Übertrittsabend

Auf sehr großes Interesse stieß unser Infoabend zum Übertritt. Mehr als 150 Kinder waren mit ihren Eltern gekommen, um sich über das GMG zu informieren. Während die Mädchen und Jungen das Schulhaus und verschiedene Fächer zusammen mit den Tutoren erkundeten, erfuhren die Eltern viel Wissenswertes über das GMG und seine Zweige, das Procedere des Übertrritts, die Offene Ganztagesschule und vieles mehr.

Seiten

Subscribe to Gregor-Mendel-Gymnasium Amberg RSS