Fehlermeldung

Notice: Undefined property: stdClass::$comment_count in comment_node_page_additions() (Zeile 728 von /www/htdocs/w00dfa60/active.gmg-amberg.eu/modules/comment/comment.module).

Schulplatzmiete

 

Schulplatzmiete am GMG

Das Staatstheater Nürnberg bietet Schülerinnen und Schülern im Rahmen der Schulplatzmiete stark verbilligte Eintrittskarten. Dieses Angebot nutzt das GMG seit vielen Jahren, die Lehrkräfte stellen in enger Zusammenarbeit mit dem Staatstheater ein vielseitiges Programm aus Theater, Oper und Ballett für unsere Schüler zusammen. Und so brechen sechsmal im Jahr zirka fünfzig Schüler des GMG mit ihren Lehrern vom Amberger Bahnhof zueiner Expedition in die Welt der Bühne auf.

 

Organisatorische Hinweise

  • Am Anfang des Schuljahres meldet man sich verpflichtend für alle sechs Aufführungen an und bezahlt dafür 60 Euro.

  • Die Schulplatzmiete ist gedacht für Schüler ab der 9. Jahrgangstufe.

  • Wir wählen die Stücke in enger Absprache mit der Intendanz des Staatstheaters aus. Dennoch: Für Theaterproduktionen gibt es keine FSK-Freigabe, mit für sehr junge Schüler belastenden Szenen muss in Einzelfällen gerechnet werden. Nach Rücksprache besteht aber auch für jüngere interessierte und geeignete Schüler die Möglichkeit teilzunehmen.

  • Abfahrt ist normalerweise um 17:00 am Amberger Bahnhof, Rückkunft meist kurz vor Mitternacht - je nach Produktion. In diesem Zeitrahmen werden die Schüler von Lehrkräften betreut. Der Weg zum Amberger Bahnhof und die Abholung am Bahnhof liegen in der Verantwortung der Eltern.

  • Wer angemeldet ist und einen Termin nicht wahrnehmen kann, kümmert sich um einen Ersatz. Auch die organisierenden Lehrkräfte kennen Schüler, die gerne als Ersatz mitfahren. Die Karten sind hoch subventioniert. Es wäre ein großer Verlust, wenn sie nicht genutzt würden.

  • Auch für ehemalige Schüler gibt es vereinzelt die Möglichkeit, als Begleitperson mitzufahren. Bei Interesse: Mail an christoph.schulz@gmgamberg.de

  • Ansprechpartner in allen organisatorischen Fragen ist zur Zeit Herr Schulz.

 

Aktuelle Planung & Chronik

2016 / 2017

  • 28.10.2016 (Fr.)  "Im weißen Rößl" (Operette)
  • 13.11.2016 (So.)  "Der nackte Wahnsinn" (Schauspiel)
  • 26.01.2017 (Do.)  "Monade" (Schauspiel)
  • 24.02.2017 (Fr.)  "Die Katze auf dem heißen Blechdach" (Schauspiel)
  • 29.03.2017 (Mi.)  "Der Prozess des Hans Litten" (Schauspiel)
  • 07.07.2017 (Fr.)  "Sugar - Manche mögen's heiß" (Musical)

 

2015 / 2016

  • 28.10.2015 "Das Leben der Bohème" (diesmal als Schauspiel ;) )
  • 30.11.2015 "Lametta" (Schauspiel)
  • 15.01.2016 "Romeo und Julia" (Schauspiel)
  • 25.02.2016 "Dornröschen" (Ballet)
  • 12.03.2016 "Winnetou" (Live-Hörspiel) (Schauspiel)
  • 07.06.2016 "Rigoletto" (Oper)

 

2014 / 2015

  • 23.10.2014 "Am schwarzen See" (Schauspiel)
  • 12.11.2014 "Hänsel und Gretel" (Oper)
  • 16.03.2015 "Singin' in the rain" (Musical)
  • 21.04.2015 "Ödipus Stadt" (Schauspiel)
  • 24.04.2015 "Der Diener zweier Herren" (Schauspiel) (Für die Theatergruppe der Mittelstufe)
  • 24.02.2015 "Aus Liebe" (Schauspiel)
  • 11.05.2015 "Dreiklang" (Ballett)
  • Im Juli 2015: "Der Diener zweier Herren" (Schauspiel)

 

2013/2014

  • 14.10.2013: „Othello“ (Oper)
  • 25.11.2013/ 31.03.2014: „Rocky Horror Show“ (Musical)
  • 22.01.2014: „Tod eines Handlungsreisenden“ (Schauspiel)
  • 07.02.2014: „Glaube Liebe Hoffnung“ (Schauspiel)
  • 10.05.2014 "My fair lady" (Musical)
  • 02.07.2014 "The effect" (Schauspiel)

 

2012/2013

  • 23.10.2012 “Event” (Schauspiel)
  • 21.11.2012 “Hamlet” (Schauspiel)
  • 13.12.2012 “Die Regimentstochter” (Oper)
  • 27.01.2013 “Faust” (Schauspiel)
  • 17.02.2013 “Der Menschenfeind” (Schauspiel)
  • 07.03.2013 “Don Giovanni” (Oper)

 

2011/2012

  • 16.11.2011 “Die Götter weinen” (Schauspiel)
  • 19.12. 2011 “Peer Gynt” (Schauspiel)
  • 19.01.2012 “Woyzeck” (Schauspiel)
  • 07.02.2012 “Der Nussknacker” (Ballett)
  • 20.03.2012 “Der Alpenkönig und der Menschenfeind” (Schauspiel)
  • 08.05.2012 “Die Reise nach Reims” (Oper)

 

2010/2011

  • 27.10.2010 “Der Traum der Vernunft” (Ballett)
  • 16.11.2010 “Der Gott des Gemetzels” (Schauspiel)
  • 19.01.2011 “Nathan der Weise” (Schauspiel)
  • 16.02.2011 “Der Goldene Drache” (Schauspiel)
  • 15.03.2011 “Macbeth” (Oper)
  • 13.04.2011 “Enron” (Schauspiel)

 

2009/2010

  • 12.10.2009 “Die Grönholm-Methode” (Schauspiel)
  • 10.12.2009 “Die Csárdásfürstin” (Operette)
  • 10.02.2010 “Dornröschen” (Ballett)
  • 13.02.2010 “Große Kiste oder das Spiel vom Zeugen” (Schauspiel)
  • 17.03.2010 “Buddenbrooks” (Schauspiel)
  •  29.04.2010 “Richard III.” (Schauspiel)