UNESCO-Welttag des Buches 2019: Buch-Geschenk-Aktion „Ich schenk dir eine Geschichte“

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a und c durften in diesem Schuljahr im Rahmen des Deutschunterrichtes an der Aktion „UNESCO-Welttag des Buches“ teilnehmen. Den Auftakt hierzu machten die Mädchen und Jungen der 5a mit Deutschlehrer StR Harbauer und den beiden Tutorinnen Eva Deubzer und Theresa Duschanek (beide 10a) am Mittwoch, den 15. Mai 2019. Zwei Tage später, am Freitag, den 17. Mai 2019, besuchte dann die Klasse 5c mit ihrer Deutschlehrerin StRin Luckner und mit StDin Krömer die Buchhandlung Rupprecht in Amberg, um dort eine Führung zu erhalten und danach die Buchgeschenke zum Welttag des Buches abzuholen. Die Buchhändlerinnen Maria  Tillmann und Julia Inzelsperger erklärten den Schülerinnen und Schülern zunächst den Weg, den ein Buch von der Idee bis zum fertigen Buch nimmt. Verschiedene Schüler schlüpften in die Rolle eines Autors, Lektors, Verlagsinhabers usw., so dass die Entstehung eines Buches bis hin zum Verkauf im Laden sozusagen nachgespielt wurde. Anschließend erhielten alle den Abenteuerroman „Der geheime Kontinent" von THiLO.

Die Stiftung Lesen, der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, der örtliche Buchhandel, der cbj-Verlag, die Stiftung Lesen sowie die Deutsche Post DHL und das ZDF veranstalten die Gutscheinaktion seit 2007. Diese Bücher werden eigens zu diesem Zweck von bekannten Kinderbuchautoren verfasst. Seit einigen Jahren erscheint am Schluss des Buches die Geschichte nochmals als Bildergeschichte in der Art einer Graphic Novel, um auch Kindern Zugang dazu zu gewähren, deren Deutschkenntnisse für das Verständnis des Texts noch nicht ausreichen. Die Aktionen rund um den Welttag des Buches sollen Kindern und Jugendlichen Freude am Lesen und an Büchern vermitteln.

Autoren:
Charlotte Krömer
Matthias Harbauer