Fehlermeldung

Notice: Undefined property: stdClass::$comment_count in comment_node_page_additions() (Zeile 728 von /www/htdocs/w00dfa60/active.gmg-amberg.eu/modules/comment/comment.module).

Versammlung der Klassenelternvertreter in Raigering

Auch dieses Jahr lud der Elternbeirat wieder zu einem Treffen der Klassenelternvertreter ins Schützenhaus Raigering aus. In zwangloser Atmosphäre trafen sich am 27. Februar 2018 neben zahlreichen Mitgliedern des Elternbeirats insgesamt 26 Mütter und Väter, die sich dankenswerterweise als Klassenelternvertreter zur Verfügung gestellt haben.

Aufgrund der Erfahrungen im letzten Jahr wurde heuer das Format der Versammlung in einem wesentlichen Punkt weiterentwickelt. Nach etwa einer Stunde interner Diskussion kam der Schulleiter Herr Welnhofer als weiterer Teilnehmer hinzu und konnte zu vielen besprochenen Aspekten unmittelbar Stellung beziehen. Dadurch wurde die zeitverzögerte Rückmeldung an die Klassenelternvertreter über den Elternbeirat als Zwischenstation überflüssig.

Breiten Raum in der Diskussion nahmen die viel zu schweren Schultaschen in den unteren Jahrgangsstufen ein. Hier wurden zahlreiche Ansatzpunkte zur Verbesserung der Situation angesprochen, die auch mit Hilfe des Elternbeirats umgesetzt werden könnten, unter anderem die Ausstattung der Klassenzimmer mit zusätzlichen Bücherschränken. Ein weiteres Thema war die bessere Abstimmung der schulischen Aktivitäten, um ungünstige Prüfungszeitpunkte, z.B. unmittelbar nach dem Weihnachtskonzert, zu vermeiden. Mit Hilfe einer Terminkoordination zu Beginn des Schuljahres stellte Herr Welnhofer hier baldige Abhilfe in Aussicht.

Erfreulicherweise konnte Herr Welnhofer in der Versammlung vermelden, dass die Stadt Amberg allen Schulangehörigen das Programmpaket Microsoft Office zur kostenlosen Nutzung im privaten Umfeld bereitstellt. Bereits ab dem Kindesalter soll dadurch die Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler modernen Anforderungen gerecht werden. Dem von den Eltern geäußerten Wunsch nach einem darauf abgestimmten Wahlfachangebot steht die Schulleitung sehr aufgeschlossen gegenüber.

Natürlich umfasste der gut zweistündige, intensive Meinungsaustausch noch viele weitere Angelegenheiten des schulischen Lebens. Zum Schluss bedankten sich sowohl der Schulleiter Herr Welnhofer als auch die Vorsitzende des Elternbeirats, Frau Birgitt Beier, herzlich bei allen Anwesenden für ihren vorbildlichen Einsatz. Dem Elternbeirat wäre es zudem ein wichtiges Anliegen, dass sich viele der engagierten Eltern bei der im Herbst anstehenden Neuwahl für eine Mitarbeit in diesem Gremium zur Verfügung stellen würden.