Fehlermeldung

Notice: Undefined property: stdClass::$comment_count in comment_node_page_additions() (Zeile 728 von /www/htdocs/w00dfa60/active.gmg-amberg.eu/modules/comment/comment.module).

Die neue Vorlesequeen heißt Marietta König!

Auch dieses Mal war es wieder sehr spannend, wer die Vorlesekrone erringen würde. Am 08.12.2017 stellten sich vier Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse dieser Herausforderung: Carolin Traub (6a), Frederik Fröhner (6b), Magdalena Hausner (6c) und Marietta König (6d) hatten die Klassenentscheide erfolgreich bestritten.

Bereits nach der ersten Runde, der Lektüre aus selbst gewählten Kinder- und Jugendbüchern, wurde klar, dass sich hier vier sehr starke Leserinnen und Leser präsentierten. Die Bandbreite der Geschichten bot für die Jury, zusammengesetzt aus Schülern, Lehrern und Schulleitung, große Abwechslung: Von Zeitreisen über Krimis bis hin zu Fantasy war alles dabei.

In der zweiten Runde, in der die vier Kandidatinnen und Kandidaten aus einem unbekannten Text lesen mussten, sollte eigentlich deutlicher werden, wer auf den Vorlesethron steigen würde. Gelesen wurde aus dem Jugendroman „Nennt mich nicht Ismael“ des australischen Autors Michael Gerard Bauer. Alle vier meisterten den nicht ganz einfachen Text hervorragend, sodass es der Jury wirklich schwer fiel, einen Sieger zu krönen. Nach langen Beratungen fiel die Wahl auf Marietta König, die schon in der ersten Runde mit „Die Zeitdetektive im Land der Pharaonen“ von Fabian Lenk eine sehr gute Leistung hingelegt hatte.

Alle vier Leseratten wurden für ihren tollen Auftritt mit viel Applaus geehrt und durften sich als Anerkennung jeweils ein Buch aussuchen.

Ausgezeichnet mit einer Urkunde wird Marietta König als Siegerin nun das GMG im Stadtentscheid vertreten.

Herzlichen Glückwunsch, Marietta!

 

Sabine Edl