Aktuelles

Subscribe to

20. Woche, Mai 2019

19. Woche, Mai 2019

  • Erster Schülermedientag widmet sich der Glaubwürdigkeit von Nachrichten

    „Fakten gegen Fakes - Wie glaubwürdig sind unsere Medien?“: So lautet das Motto des ersten landesweiten Schülermedientags. Bei der Auftaktveranstaltung sprachen Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik und Medien über das Verhältnis von Politik und Presse.

    Weiterlesen
  • GMG beim Auftakt zum Schülermedientag im BR

    Wie beeinflussen Fake-News die Gesellschaft? Wie glaubwürdig sind unsere Medien in Zeiten der Digitalisierung? Diesen Fragen gingen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b zusammen mit einigen Redakteuren der Schülerzeitung bei der Auftaktveranstaltung zum bayernweiten Schülermedientag im Funkhaus des Bayerischen Rundfunks nach. Dank einer Einladung der Landeszentrale für politische Bildung konnten sie ihre kritischen Fragen bei einer Podiumsdiskussion u.a. direkt an den Staatsminister für Unterricht und Kultus Prof. Dr.

    Weiterlesen
  • Jungen III Vizestadtmeister im Fußball

    Am Dienstag, den 30. April, nahmen die Jungen III (Jahrgänge 2005 - 2007) des Gregor-Mendel-Gymnasiums an der Stadtmeisterschaft im Fußball teil. Ausgetragen wurde das Turnier, bei dem auch die Mannschaften des Max-Reger-Gymnasiums, der Franz-Xaver-von-Schönwerth-Realschule und der Städtischen Wirtschaftsschule mit teilnahmen, auf dem Sportgelände des FC Amberg. Im Modus Jeder-gegen-jeden dauerte ein Spiel 1x25 Minuten.

    Weiterlesen

18. Woche, Mai 2019

  • Mein Gott - bist du schön!!! (Mythos des Monats)

    Er konnte seine Augen nicht mehr abwenden! Er musste einfach hinsehen! Solch gewaltige Schönheit hatte er noch nie erlebt!
    Er winkte - der andere winkte zurück! Er lächelte - der andere lächelte zurück! Er streckte seine Hand nach ihm aus - der andere tat es ihm gleich!
    Bei aller Faszination bemerkte er nicht, dass er in sein Spiegelbild verliebt war!

    Wer kennt das nicht: Man ist verliebt, und der andere will nichts von einem wissen.
    Es ist eine tragische Geschichte, die uns der Mythos des Monats Echo und Narciss erzählt, eine eigentlich doppelt unglückliche Liebe.
    Da ist eine Frau, eine Nymphe namens Echo, die sich in einen wunderschönen Jüngling verliebt, aber stets von ihm zurückgewiesen wird. Darüber hinaus kann sie sich nicht richtig artikulieren: Juno, die Ehefrau des Göttervaters Jupiter, hatte sie dazu verurteilt, nur noch die letzten Silben eines Satzes wiederholen zu können.
    Aber auch der Jüngling, sein Name Narciss und sich seiner Schönheit bewusst, will nichts von ihr wissen. Als er ruft: "Wer bist du? Kennst du mich?" hört er nur die Worte: "…ich - … ich - …ich."
    Zu allem Unglück erblickt der Jüngling ein Bild von sich in einem Teich. Er ist ganz hingerissen und verliebt sich unsterblich in sein eigenes Spiegelbild, ohne es zu merken! Und so liegt er Tag und Nacht am Teich bei seinem Spiegelbild, betrachtet es selbstverliebt und bemerkt dabei nicht, dass ihm die Kräfte schwinden und er nach und nach an seiner Selbstverliebtheit zergeht.
    Das einzig, was von ihm bleibt, ist eine Narzisse, die an genau dieser Stelle zu wachsen beginnt, an der er lag.

    Und so nehmen Inhalte aus dem Mythos, sowie Sentenzen zu Schönheit und unglücklicher Liebe Sie bereits in der Eingangshalle des GMG an die Hand und führen Sie Stück für Stück zum Latein-Schaukasten in den ersten Stock, wo Sie sich gerne selbst prüfen können, ob Sie ein Narzisst sind - Spiegel wären reichlich vorhanden!

    Zur Interpretation ->

    Weiterlesen

18. Woche, April 2019

  • GMG gewinnt beim VDE Schülerforum an der Friedrich Alexanderuniversität den 1. Preis

    Jedes Jahr wird vom Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informatik (VDE) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) ein Wettbewerb für Schüler*innen veranstaltet.

    Weiterlesen
  • Teste deine Lunge – ein Besuch in der Kinderklinik

    Im Rahmen des Wettbewerbs gegen das Rauchen „Be smart don’t start“ besuchte die Klasse 8a die Kinderklinik des Klinikums Sankt Marien Amberg, um mehr über die Gefahren des Rauchens zu erfahren. Hierzu durften einige Schüler der Klasse einen Lungenfunktionstest machen – einmal unter normalen, einmal unter erschwerten Bedingungen. Die Schüler mussten so fest und lange wie möglich in ein Röhrchen atmen, um bspw. auf einem Bildschirm angezeigte Kerzen auszupusten. Beim ersten Versuch gelang es den vier Testschülern problemlos, alle Kerzen zu löschen.

    Weiterlesen

17. Woche, April 2019

  • Schüleraustausch zwischen dem GMG Amberg und dem Collège Le Clos Jouvin in Jarrie

    Nachdem an unserer Partnerschule in Eschau nach vielen mit wunderschönen Erinnerungen verbundenen Austauschmaßnahmen bedingt durch eine Schulreform in Frankreich keine "Classes européennes" mehr gebildet werden durften, wurde es immer schwieriger genügend französische Schüler für einen Schüleraustausch zu finden. Deshalb entschlossen wir uns schweren Herzens den Austausch vorerst auf Eis zu legen und machten uns auf die Suche nach einer französischen Schule mit ausreichend deutsch lernenden Schülern.

    Weiterlesen
  • Erasmus+ Athen

    6 GMG-Schüler durften eine traumhaft sonnige Woche bei frühlingshaften Temperaturen um die 20 Grad in Athen verleben. Grund ihrer Reise in Griechenlands Hauptstadt war natürlich nicht das hervorragende Wetter, sondern die Fortsetzung des Erasmus+ Projektes Let's play culture, let's play CLIL.

    Weiterlesen

15. Woche, April 2019

  • „Jugend debattiert“ am GMG – Einzug in den Bundesentscheid

    Die besten 48 von etwa 26.000 bayerischen Teilnehmer*innen an „Jugend debattiert“ trafen sich am Montag, 8. April 2019, in München, um ihren „Meister der Redekunst“ zu ermitteln. Sowohl Dora Kezer (9a) als auch Miriam Witt (10a) hatten sich für die Teilnahme bereits im Februar aufgrund ihrer herausragenden sprachlichen Fertigkeiten qualifiziert und konnten nun in der Landeshauptstadt ihr Können unter Beweis stellen. Beide Schülerinnen begeisterten die Jury mit ihrer natürlichen Art sowie ihren sachkundigen Argumenten.

    Weiterlesen
  • Bezirksfinale 2019 im Sportklettern

    Wie jedes Jahr reiste die Klettergruppe wieder zu den Bezirksmeisterschaften nach Regensburg an. Erneut war es uns möglich, mit je einer Mannschaft in den beiden Altersklassen anzutreten.
    In der Mannschaft der Schüler*innen, deren Alter maximal dreizehn Jahre betragen darf, kletterten
    Lea Senft,
    Laura Lösche,
    Isabell Wöllmer,
    Florian Spreng,
    David Übler und
    Michel Ried.
    Die Mannschaft schlug sich tapfer und erkämpfte sich einen stolzen zweiten Platz.

    Weiterlesen

14. Woche, April 2019

  • Schüleraustausch mit der Deutschen Schule Teneriffa: Unterricht leben und Nachhaltigkeit schätzen

    Sonnenschein und südländische Entspanntheit. Teneriffa ist nicht ohne Grund ein so unglaublich beliebtes Reiseziel. Durch den Schüleraustausch des Gregor-Mendel-Gymnasiums erlebte eine Schülergruppe die Urlaubsinsel, wie sie tatsächlich ist. 

    Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die Spanisch ab der 8. Klasse im neusprachlichen Zweig gewählt haben und beabsichtigen, es bis in die Oberstufe zu belegen. Das GMG möchte damit den teilnehmenden Jugendlichen die Chance geben, die Sprache aktiv anzuwenden, und dabei das interkulturelle Lernen fördern. 

    Weiterlesen

13. Woche, März 2019

  • Tischtennistunier der fünften Klassen

    Beim Tischtennisturnier der 5. Klassen im FöN im Schuljahr 2018/2019 zeigten die Teilnehmer sehr ansprechende Leistungen. Nach intensiven und sehr spannenden Spielen standen die Sieger fest: Laurenz Mecke, Korbinian Hofrichter und Krisztián Román belegten die ersten drei Plätze. Bei der Siegerehrung erhielten sie und alle Teilnehmer des Turniers schöne Sachpreise.

    Weiterlesen

Seiten

Subscribe to