Jungen III gewinnen Volleyball – Regionalentscheid

Am Dienstag, 8.1.19, traten die Jungen III zum Regionalentscheid Volleyball gegen die gastgebende Mannschaft des  Erasmus-Gymnasiums an. Gespielt wird in dieser Wettkampfklasse  4:4 auf das Kleinfeld.

Abgestürzt! (Mythos des Monats)

Es gab nur einen Weg in die Freiheit: Die Lüfte! Nach langer Vorbereitung war es soweit: Es konnte losgehen. Doch irgendwas lief schief! Lief gar nicht gut! Ikarus war zu nah an der Sonne! Flieg doch tiefer! Nein! Oh Gott!!!

Schon mal abgestürzt? – Nein, natürlich nicht mit dem Flugzeug! Aber vielleicht doch im übertragenen Sinne. Darauf nämlich will der Mythos von Dädalus und Ikarus hinaus. Beide sind Gefangene des Königs Minos auf Kreta. Es bleibt nur ein Weg für die Flucht: Die Lüfte. Dädalus tüftelt und bastelt für sich und seinen Sohn Flügel aus Federn und Wachs. Sie wagen es! Doch Ikarus kommt der Sonne zu nahe – trotz Warnungen des Vaters –, das Wachs schmilzt und Ikarus stürzt in den Tod. Und so nehmen Sätze aus dem Mythos, die an Luftballons hängen, Sie bereits in der Eingangshalle des GMG an die Hand und führen Sie Stück für Stück zum Latein-Schaukasten in den ersten Stock, wo Ikarus gerade abstürzt.

Zur Interpretation:

GMG gewinnt mit beiden Mannschaften das Regionalfinale

Überaus erfolgreich waren die beiden Tischtennis-Mannschaften der Jungen III und Jungen IV des Gregor-Mendel-Gymnasiums Amberg. Im Regionalfinale, das in diesem Jahr am GMG ausgerichtet wurde, konnten die Jungen III einen ungefährdeten Sieg gegen das HCA Gymnasium Sulzbach-Rosenberg erringen. Es wurde kein Spiel verloren und so stand am Ende ein 9:0 Sieg.

Jungforscher am Gymnasium - Vorschulkinder forschen am GMG

Chemie ist nur was für Schüler ab der 8. Jahrgangsstufe und naturwissenschaftlich Interessierte? Mit diesem Vorurteil räumte Dr. Christian Preitschaft, Fachleiter für Chemie am Gregor-Mendel-Gymnasium auf. Dr. Preitschaft und sein P-Seminar Chemie zeigten, dass Chemie bereits für die Kleinsten faszinierend ist. Daher bekamen dieses Schuljahr die Vorschulkinder des Kindergartens St. Vitus Ursensollen erstmals die Gelegenheit, am Gregor-Mendel-Gymnasium unter Leitung von Chemielehrer Dr. Christian Preitschaft einfache, altersgemäße und gefahrlose Experimente durchzuführen. 

Startup-Gründung: Man gewinnt oder man lernt!

Diese Erkenntnis vermittelte Julian Weishaupt den Zehntklässlern des Wirtschaftszweigs bei seinem Vortrag zur Unternehmensgründung. Als Mitgründer des Amberger Modelabels „I am free“, selbständiger Unternehmer und Mitarbeiter beim Tech-Incubator Zollhof konnte der ehemalige GMG-Schüler die Möglichkeiten aber auch die Schwierigkeiten bei der Gründung eines eigenen Unternehmens aus erster Hand schildern.

Elternbeirat ermöglicht Neukauf einer Tischtennisplatte

Nachdem im vergangenen Schuljahr eine der vorhandenen Tischtennisplatten in der Dreifachturnhalle des Gregor-Mendel-Gymnasiums irreparabel beschädigt worden war, ermöglichten die Mitglieder des Elternbeirates unter der Leitung der 1. Vorsitzenden Birgitt Beier und der 2. Vorsitzenden Michaela Hetzenecker nun die Finanzierung eines neuen Tischtennistisches.

Das GMG hat einen neuen Vorlese-Champion…

… und er heißt Kilian Dotzler (6d). Sowohl beim selbst gewählten Buch (Harry Potter und die Kammer des Schreckens) als auch beim Fremdtext (Die höchst wundersame Reise zum Ende der Welt) zeigte er sein ganzes Können und setzte sich somit gegen Elisabeth Lindt (6a), Lennart Kohl (6b) und Leni Danzl (6c) durch. Die vier Kandidaten bereiteten der Jury mit ihren Leseleistungen viel Freude. Drama, Spannung, Komik – diese Stimmungen brachten die vier Leseratten aus der 6. Jahrgangsstufe meisterhaft zum Ausdruck.

Mythos des Monats: Theseus und der Minotaurus

(Zwei-) Monatliche Ausstellung im Latein-Schaukasten des GMG

Haben Sie den roten Faden verloren?
Dann sollten Sie ihn schnellstens wieder aufnehmen. Denn ohne den sprichwörtlichen Ariadne-Faden sind Sie verloren! Auch der mythologische Held Theseus, der den Minotaurus – ein Wesen halb Mensch, halb Stier – in einem Labyrinth besiegte, hätte ohne den berühmten Ariadne-Faden aus demselbigen nicht wieder herausgefunden. Und so nimmt Sie der rote Faden an die Hand und führt Sie vom Haupteingang des GMG bis hinauf in den ersten Stock zum Latein-Schaukasten.

Volleyball - Mädchen beim Regionalfinale

Seit vielen Jahren konnte das Gregor-Mendel-Gymnasium erstmals wieder eine Mädchen-Volleyballmannschaft für den Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ melden. In der Wettkampfklasse II traten dabei sechs Schülerinnen am Donnerstag, den 29. November 2018, in der Turnhalle des Max-Reger-Gymnasiums gegen die Vertreterinnen des MRGs sowie der Walter-Höllerer-Realschule aus Sulzbach-Rosenberg zum Regionalfinale an. Am Ende erreichte man Platz 3.

Büchertauschbörse am GMG bereits seit 2 Jahren erfolgreich

Der Bücherschrank in Form einer britischen Telefonzelle befindet sich neben den Schach-Tischen in der Nähe der Physik- und Biologiesäle.

Alle Mitglieder der Schulfamilie sind recht herzlich dazu eingeladen, sich an dem regen Austausch zu beteiligen.

Pauline Gresser und Leonard Krapf beim Matheseminar in Eichstätt

Pauline und Leonard (beide 9B) nahmen vom Fr, 12.10. - Mo, 15.10.18 am Matheseminar des QED-Vereins in Eichstätt teil. Dort trafen sich ca. 35 Mathe-Begeisterte im Alter von 14 - 30 Jahren aus ganz Bayern.
Mit vielen Aufzeichnungen und neuen Erkenntnissen kehrten die beiden zurück.

Ja zur Wahl! Unsere Schüler haben eine Stimme!

Bayern wählt. Für den 14. Oktober sind die Landtagswahlen 2018 anberaumt. An diesem Tag erhalten die Bürgerinnen und Bürger die Chance, sich an der politischen Willensbildung zu beteiligen. Das allgemeine Interesse an dieser Partizipationsmöglichkeit ist jedoch erstaunlich gering. Die Wahlbeteiligung in Bayern lag im Jahr 2013 bei nur 63,9 Prozent. Für eine moderne Demokratie ist es allerdings absolut notwendig, sich in Entscheidungsprozesse einzubringen.

Welcome Party wieder ein Erfolg

Am 18. September fand wieder die vom Elternbeirat organisierte Welcome Party statt.
Ziel dieser Veranstaltung ist ein gegenseitiges Kennenlernen von Eltern & Lehrern der 5. Klassen zum Beginn an der neuen Schule.
Die Veranstaltung, die traditionell am frühen Abend stattfindet, wurde erfreulicherweise von den Lehrern und den 5. Klässlern mit ihren Angehörigen fast vollständig besucht.

Auszeichnung für Volksmusikensemble

Im Juni umrahmte das Volksmusikensemble der Schule unter Leitung von StRin Onasch und StR Billner die Ausstellungseröffnung der spontanrealistischen Gemälde von Frau Welnhofer im Bayerischen Landtag musikalisch und erntete dafür höchstes Lob. Als Anerkennung der außergewöhnlich gelungenen Ausstellung und ausdrücklich auch der Leistung der Schülerinnen und Schüler wurden OStD Welnhofer und seine Frau Ruth von Frau Landtagspräsidenten Barbara Stamm zum Sommerempfang des Landtags auf Schloss Schleißheim eingeladen.

Willkommen an Bord!

Die Schulleitung des Gregor-Mendel-Gymnasiums begrüßt ganz herzlich alle Neuen und freut sich über die Rückkehr der bewährten Mannschaft.

Gemeinsam wird es uns auch in diesem Jahr ganz sicher gelingen, Kurs zu halten und unsere Ziele zu erreichen.

Seiten

Subscribe to Gregor-Mendel-Gymnasium Amberg RSS